Buchquartier 2017 und Programmvorschau 2018

Email this to someoneShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Buchquartier 2017 und Programmvorschau 2018

Am 9. und 10. Dezember, jeweils von 11 bis 20 Uhr, lädt das Wiener MQ wieder zum BuchQuartier ein. Die edition libica nimmt heuer das erste Mal an diesem Markt der Independent- und Kleinverlage teil. Eintritt frei!

Wir haben unser im nächsten Jahr anstehendes 5-jährige Jubiläum zum Anlass genommen, im Rahmen des BuchQuartiers unser mittlerweile recht buntes, aber keineswegs beliebiges Verlagsprogramm einem größeren Publikum vorzustellen.

Gleichzeitig wollen wir unsere Programmvorschau für das kommende Jahr präsentieren, in dem Österreich „100 Jahre Republik“ feiern wird. Auch wenn man der Altersangabe nicht vorbehaltlos zustimmen kann, so bietet der 12. November 1918 als „Geburtstag“ jener Republik immerhin eine gute Gelegenheit, heuer, 100 Jahre später, wieder einmal an in „Vergessenheit geratene“ Österreicher und Österreicherinnen zu erinnern:

Zum „Gedenkjahr“ wollen wir Ihnen zunächst Michael Hainisch, den ersten Bundespräsidenten Österreichs, als humorvollen „Dichterpräsidenten“ vorstellen. In einem „zweiten Streich“ gratulieren wir Rosa Mayreder mit der Neuauflage ihrer Aschmedais Sonette an den Menschen zum 160. Geburtstag. Weitere „vergessene“ Schriftstellerinnen aus der Zeit von etwa 1888 bis 1938 wollen wir mit einer Anthologie in Erinnerung rufen.

Natürlich behalten wir auch unsere zeitgenössischen Autoren und Autorinnen im Blickfeld. Regina Gruber wird im Februar mit ihrem mittlerweile dritten Gedichtband Verzauberung des Augenblicks unsere Herzen erwärmen, bevor Lingangi-Enganda Mas uns um Ostern herum in der neuen afrikanischen Geschichte Kompani Kitunga vom listenreichen Hasen Sungura erzählen wird. Peter Miniböck wartet mit einer Unterredung auf, die nicht stattfindet, und Gabriele Ruf-Zoratti vollendet mit Die weise Eule Denkmalnach im Reich der Ideen ihre „Eulen-Trilogie“. Mit Renate Publig und Anna Maria Senefelder freuen wir uns, zwei neue Autorinnen im Verlag begrüßen zu dürfen. Erstere verhilft in ihrem Praxisbuch Lampenfieber und Stimme mit Mentaltipps und -tricks zu einer aussagekräftigen Stimme, während zweitere uns mit der Erzählung Roselyn ein kniffliges Puzzle zu lösen geben wird.

Nähere Informationen zu all diesen Publikationen sowie zu unseren sonstigen Aktivitäten bitten wir Sie dem hier zum Download zur Verfügung stehenden Verlagsmagazin zu entnehmen.

Die Messe öffnet ihre Pforten am Samstag, den 9. Dezember 2017 und am Sonntag, 10. Dezember 2017, jeweils von 11 bis 20 Uhr. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf unserem Stand begrüßen zu dürfen!


Simone Klein

Simone Stefanie Klein hat seit der Gründung der edition libica im Sommer 2013 die Verlagsleitung inne und betreut als Lektorin und Buchgestalterin die Buchprojekte, und aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung im IT-Bereich auch die Verlagswebsite.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookPinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.