eLearning

Email this to someoneShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Online-Kurse und Online-Vorlesungen zu den Themen Sprache und Literatur

Grundlagen der Linguistik

Videomitschnitte der VO Grundlagen der Linguistik aus dem WS 2011/12

Die Lehrveranstaltung wurde von Univ.-Prof. Dr. Manfred Kienpointner vom Institut für Sprachen und Literaturen in Innsbruck abgehalten und behandelt folgende Themenkreise

  • maßgebliche Definitionen von Sprache,
  • grundlegende Zeichenmodelle
  • Geschichte der modernen Sprachwissenschaft (Linguistik)
  • Ebenen der Sprache (Lautlehre (Phonetik/Phonologie), Formenlehre (Morphologie), Satzlehre (Syntax), Textgrammatik
  • Theorien der Bedeutung (Semantik)
  • Gebrauch von Sprache in der Kommunikation (Pragmatik)

Zahlreiche Beispiele zu allen diesen sprachlichen Phänomenen aus vielen Sprachen der Erde (v. a. Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Latein) machen die Vorlesungsreihe auch für an theoretischen Aspekten weniger Interessierte schmackhaft. Besonders erfreulich ist, dass Prof. Kienpointner Sprache als kreative Tätigkeit würdigt.

L;nkolon

Das unaussprechliche L;inkolon ist Teil des Verbundprojekts PortaLingua, das kostenlos multilmediale Lernmodule zur Sprachwissenschaft, unter anderem zu folgenden Themen anbietet:

  • Semantik
  • Semiotik
  • Grammatik
  • Sprachgeschichte
  • Syntax
  • Geschichte der Schrift

Die Module sind gut verständlich verfasst, Grafiken, Animationen und Beispiele sowie kleine Übungen bieten zusätzliche Unterstützung. Die Lernprogramme sind primär für angehende Student(inn)en der Sprachwissenschaft und zur Klausurvorbereitung gedacht, sind aber gerade hinsichtlich der Semantik und Grammatik auch für Menschen geeignet, die kreativ mit der Sprache arbeiten.

Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­liche Grund­be­griffe Online

Li-Go ist ein Gemein­schafts­pro­jekt von Germa­nisten unter­schied­li­cher deut­scher Univer­si­täten und bietet einen Selbstlernkurs zu literaturwissenschaftlichen Grundbegriffen aus verschie­denen Berei­chen der Lite­ra­tur­wis­sen­schaft, darunter Erzähl­theorie, Dramen­theorie, Lyri­kana­lyse, Stilistik und Rhetorik – Themen die sowohl für Autor(inn)en wie auch für eine interessierte Leserschaft von Interesse sind. Die Begriffe werden nicht nur erklärt, sondern auch an Beispielen demonstriert. Interaktiven Übungen festigen das Gelernte.