Workshops

Email this to someoneShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Facebook

Workshops

Ab Jänner 2016 wollen wir Literaturschaffenden, aber auch Kulturschaffenden
anderer Sparten sowie für interessierte LeserInnen verstärkt Workshops rund um das Thema Buch und Verlagswesen, aber auch zu speziellen Themen der Literatur und Philosophie anbieten.

Erfahrungsgemäß benötigen Literatur- und Kulturschaffende zu Sachthemen nicht nur allgemeine Informationen und zu einschlägigen Software-Produkten nicht nur eine grundlegende Einschulung, sondern vor allem eine intensive individuelle, auf ihr jeweilig aktuelles (Buch-)Projekt bezogene Betreuung . Deshalb bieten wir viele unserer Workshops nur in Kleinstgruppen von 2 bis zu 5 Personen an, damit für alle Teilnehmenden eine optimale Betreuung  gegeben ist. Wo nicht anders vermerkt, finden die Workshops in den Räumlichkeiten des Verlages statt.

Bitte beachten Sie den Bonus für Frühentschlossene: Sofern Sie sich für einen Workshop in der jeweiligen Frühbucherfrist anmelden, erhalten Sie eine 10%-ige Ermäßigung auf die Workshopkosten.

Gerne vereinbaren wir auch individuelle Einzelschulungen / Einzelcoachings. Solche individuellen Schulungs- und Coachingprogramme stellen wir nach gemeinsamer Absprache nach Ihren Bedürfnissen aus den folgenden Bereichen mit folgenden exemplarischen Inhalten zusammen.

  1. Lektorat und Korrektorat
    • Einsatz von Formatvorlagen
    • Optimieren von Texten hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung
    • Erweitertes Suchen und Ersetzen mit GREP
  2. Rechtliche Fragen (Urheberrecht, Verlagsvertrag)
    • Kann man Buchtitel reservieren?
    • Darf man aus anderen Werken zitieren?
    • Darf man Bilder aus dem Internet oder anderen Quellen für
      ein Cover verwenden?
    • Benötigt man zur Veröffentlichung eines Buches eine ISBN?
  3. Gestaltung und Herstellung von Druckmedien und elektronischen Publikationen
    • Typografische Grundlagen
    • Cross Media Publishing
    • Bearbeitung von Grafiken für Print- und Screenmedien
    • Logik und Ästhetik in der Mediengestaltung
  4. Self Publishing: Beim Self-Publishing wird der Autor gleichzeitig zum Verleger. Das bringt zahlreiche neue Aufgaben mit sich:
    • Covergestaltung und Lektorat
    • Veröffentlichung (eBook und / oder gedrucktes Buch
    • Vermarktung
    • Klärung rechtlicher Fragen
  5. Literaturrecherche
  6. Erstellung und Gestaltung von Webseiten